AGB

Sehr geehrte Teilnehmer!

Vor Anmeldung bitten wir Sie, noch folgende Punkte sorgfältig durchzulesen.

Das Alpincenter Wildschönau tritt ausschließlich als Reisevermittler auf. Für die Durchführung unseres Angebots sind gezielt ausgewählte und für das Programm geeignete staatlich geprüfte autorisierte Berg- und Skiführer, autorisierte Bergwanderführer, geprüfte Canyoningführer und Reiseführer verantwortlich. Diese sind haftpflichtversichert.

Im Falle einer vermittelten Reiseleistung gehen die Reisebedingungen des vermittelten Leistungsträgers (Reiseveranstalter, Airlines, Hotels etc.) vor.
Das Alpincenter Wildschönau übernimmt keine Haftung bei Unfällen, Unglücksfällen, Verlusten oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Sie verzichten daher auf jegliche Geltendmachung von Schadensersatz und Ansprüchen gegenüber dem Alpincenter Wildschönau.

Im Besonderen wird darauf verwiesen, dass die genannten Voraussetzungen (Kondition, technische Kenntnisse und Ausrüstung) Bestandteil des Vertrages zwischen der Alpincenter Wildschönau und dem Buchenden sind. Teilnehmer die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, müssen damit rechnen, von einzelnen (oder allen) Wanderungen/Touren ausgeschlossen zu werden. Kursleiter und Führer sind berechtigt, zu Beginn und noch während des Kurses oder der Reise einen Teilnehmer, der erkennbar diese Voraussetzungen nicht erfüllt, ganz oder teilweise vom Veranstaltungsprogramm auszuschließen; soweit wir dadurch Aufwendungen ersparen, erstatten wir dem Teilnehmer deren Wert. Wir empfehlen (vor allem bei anspruchsvolleren Reisen) vorab einen Arzt zu konsultieren.

Risiko:

Bergsteigen ohne Risiko ist nicht möglich. Unsere Bergführer planen ihre Touren nach bestem Wissen und Gewissen. Durch ihre Ausbildung und ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Gästen können sie das Risiko verkleinern. Doch Bergsteigen ohne Risiko ist auch mit einem Bergführer nicht möglich, denn die Natur ist unberechenbar (Steinschlag, Eissturz, Spaltensturz, Lawinen…) Ein Maß an Selbsteinschätzung und Umsichtigkeit wird von allen Teilnehmern gefordert. Dies sollten Sie bei Buchung bedenken und sich dieser Umstände bewusst sein.

Bezahlung:

Nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung ist innerhalb von 14 Tagen eine Anzahlung von € 50,- fällig. Der Restbetrag ist bei allen Veranstaltungen bis spätestens 21 Tage vor dem jeweiligen Beginn spesenfrei auf unser Konto zu überweisen. Anfallende Spesen müssen wir Ihnen vor Kursbeginn rückverrechnen. Umbuchungen sind nur bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn möglich. Voraussetzung für eine Umbuchung ist in jedem Fall, dass dem Wunsch des Teilnehmers entsprochen werden kann. Für Umbuchungen, die vom Teilnehmer veranlasst werden, müssen wir generell eine Bearbeitungsgebühr von € 40,- pro Person berechnen.

Abänderungen und gesonderte Vereinbarungen sind im Einzelfall möglich.

Ausnahme:

Bei Auslandsreisen werden von uns individuelle Zahlungstermine gesetzt.

Bankverbindung:

Raiffeisen Bank Wörgl Kufstein

Kontonummer: 112136
BLZ: 36358
IBAN: AT713635800000112136
BIC: RZTIAT22358

Leistungen

Den Umfang unserer Leistungen entnehmen Sie bitte aus den Beschreibungen und Abbildungen sowie Preisangaben in unserem Programmangebot. ( Internetseite, Prospekte, Flyer, Außenwerbung usw.).
Alle Preise beziehen sich auf die im Punkt "Leistungen" beschriebenen Angaben. Übernachtung, Verpflegung sowie Anfahrt sind, wenn nicht angegeben vom Teilnehmer selbst zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit bei allen Veranstaltungen mit dem Bergführer anzureisen. Eine Beteiligung an den Fahrtkosten ist obligat.

Das Alpincenter Wildschönau behält sich ausdrücklich das Recht vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen vor Vertragsabschluss eine Änderung der Prospektangaben zu erklären, über die der Reiseteilnehmer vor Buchung informiert wird. Änderungen oder

Abweichungen aus den Prospektbeschreibungen während der Reise sind aufgrund der Art einer Bergreise jederzeit möglich, da aufgrund von Straßenverhältnissen, Schlechtwettereinbrüchen, behördlicher Willkür u.a. der in der Prospektbeschreibung angegebene Reiseverlauf nicht garantiert werden kann. Die Prospektausschreibungen stellen insofern auch nur den geplanten Reiseverlauf dar, ohne den genauen Ablauf im Detail zu garantieren. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistungen verändern, bedürfen einer schriftlichen Bestätigung. Die Leiter aller Veranstaltungen und Reisen sind in der Regel Bergführer. Ihren Anordnungen ist unbedingt Folge zu leisten.

Sollten Umstände eintreten, bei denen die Alpincenter Wildschönau gezwungen ist Touren abzubrechen, an einem anderen Ort zu verlegen oder überhaupt abzubrechen sind keine Entgeldansprüche geltend zu machen.
Allfällige Mehrkosten, welche dadurch entstehen, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Ein Rücktritt durch einen Teilnehmer Aufgrund der Änderung des Programms erfolgt zu den unter Punkt „Rücktritt“ aufgeführten Bedingungen.

Versicherungen

Eine entsprechende Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Wir empfehlen eine Unfall- und Krankenversicherung (Hochgebirgsrisiko, Bergungs- und Rettungskosten eingeschlossen), sowie eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliesen.

Leihmaterial

Bei Leihmaterial, das wir unseren Gästen gratis zur Verfügung stellen, sind die Kosten für Verlust oder Reparatur (die über die normale Abnützung hinausgehen) vom Teilnehmer zu tragen.

Mindestteilnehmerzahl

Kurse, Führungen und Bergreisen können grundsätzlich nur durchgeführt werden, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht wird, es sei denn, dass sich aus der jeweiligen Reiseausschreibung etwas anderes ergibt. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so sind wir berechtigt, bis 1 Woche vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten. Sie erhalten sodann den eingezahlten Reisepreis in voller Höhe zurück. Wenn wir von unserem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, Sie aber dennoch die Durchführung der Reise wünschen, so stellt dieses ein völlig neues Angebot dar. Wir können dieses dann nur zu einem neu zu errechnenden Preis annehmen, den wir Ihnen mitteilen. Sind Sie mit dem neu zu errechnenden Preis einverstanden, so kommt darüber ein neuer Vertrag zustande, auf dessen Basis die Veranstaltung durchgeführt wird.

Leistungs- und Preisänderungen

Die ausgedruckten Preise entsprechen dem bei Drucklegung bekannten Stand.
Preisänderungen vorbehalten.

Rücktritt-Stornogebühren

Sie können jederzeit vor Kurs- bzw. Reisebeginn von der Buchung zurücktreten. Das müssen Sie in Ihrem Interesse schriftlich tun. Der Rücktritt  wird wirksam an dem Tag, an dem er beim Alpincenter Wildschönau einlangt.

Bei Rücktritt werden folgende Entschädigungen, bezogen auf den Gesamtpreis, in Rechnung gestellt:

  • bis 2 Wochen vorher werden 50%,
  • danach 80% des Gesamtpreises von uns einbehalten.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Vertragsaufhebung bei außergewöhnlichen Umständen


Ist die Durchführung einer Veranstaltung aus dem Programm infolge außergewöhnlicher Umstände, die wir nicht zu vertreten haben (Krieg, Streik, Unruhen, Epidemien, hoheitliche Anordnungen, u.Ä.) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl Sie als auch wir vom Reisevertrag zurücktreten bzw. kündigen. Für bereits erbrachte oder noch zu erbringende Leistungen steht uns eine wertentsprechende Entschädigung zu.

Beschränkung der Haftung

Das Alpincenter Wildschönau tritt bei allen Veranstaltungen als Vermittler auf, sofern im Angebot nicht anders ausgeführt, übernimmt jedoch keine Haftung bei Unglücksfällen, Verlusten oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Preis- und Programmänderungen bleiben vorbehalten. Preise und Leistungen beinhalten die gesetzlichen Steuern.

Bei sämtlichen Reisen erfolgt die Teilnahme am bergsteigerischen Teil der Veranstaltung auf der Basis als selbständiger Bergsteiger. Die Besteigungen/Befahrungen erfolgen auf Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko unter der Leitung des Berg- und Bergwanderführers bzw. Reiseleiters. Ein erhebliches Maß an Umsicht wird bei jedem Teilnehmer vorausgesetzt. Der Veranstalter übernimmt daher keine Haftung bei Unglücksfällen, Schäden oder sonstigen Unregelmäßigkeiten, die sich im Rahmen des bergsteigerischen Teiles der Reise ergeben. Dies wird vom Teilnehmer ausdrücklich durch seine Anmeldung bestätigt. Alle Veranstaltungen und Reisen werden von uns gewissenhaft vorbereitet. Für Gipfelerfolg oder Erfüllung subjektiv vorgestellter Reiseziele können wir keine Garantie übernehmen. Es liegt in der Natur der Veranstaltungen, dass ein bestimmtes Restrisiko und eine Ungewissheit für den Kunden bestehen bleibt, was auch nicht zuletzt den Reiz solcher Veranstaltungen ausmacht. Dies sollten Sie bei Ihrer Buchung bedenken und sich dieser Umstände bewusst sein.
Die Beurteilung der Verhältnisse und der konditionellen Fähigkeiten der Teilnehmer während der Reise oder des Kurses welche zu Änderungen des Programms führen können bleiben dem Bergführer, Wanderführer usw. vorbehalten und können zu keinen Entgeltansprüchen führen.
Wetter, Verhältnisse, konditionelle Fähigkeiten der Teilnehmer sowie gesundheitliche Aspekte konfrontieren uns bei der jeweiligen Durchführung eines Programms hin und wieder mit Grenzbereichen die oft nicht klar erkennbar sind. Durch die bestätigte Anmeldung sind Ihnen diese Gefahren bekannt.

Gerichtsstand und Erfüllung ist 6311 Wildschönau. Es wird österreichisches Recht vereinbart, dies unabhängig von der Nationalität des Teilnehmers und des Schadensortes.

AGB downloaden

Stand Oktober 2010



footer

footer